Team /​ Portrait

Dr. med. Joachim Floren

Vita
Nach über 20-jähriger augenärztlicher Tätigkeit deckt Dr. Floren das gesamte nicht-chirurgische Spektrum, insbesondere Glaukom, Diabetes und Laserchirurgie der Netzhaut und des vorderen Augenabschnittes ab. Dr. Floren ist Referent der Gen Re Business School und regelmäßig gutachterlich tätig. Mitgliedschaft: Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V. und des Berufsverband der Augenärzte e.V.

Name Dr. med. Joachim Floren
geboren 21.2.1962
Familienstand verheiratet, 2 Kinder
Studium
1982 – 1988 Studium der Humanmedizin, Universität Düsseldorf
1989 Promotion (Universität Düsseldorf)
Facharztausbildung
1988 – 1989 Städt. Krankenanstalten Krefeld, Augenklinik
1989 – 1992 Ev. Krankenanstalten Duisburg, Augenklinik
1992 Facharzt für Augenheilkunde
Niederlassung
1993 – 2007 Gemeinschaftspraxis mit Dr. Hollmann, Schildergasse 76
seit 2008 Augenärzte Schildergasse Berufsausübungsgemeinschaft, Schildergasse 72 – 74

Dr. med. Ellen Lung

Vita
Name Dr. med. Ellen Lung
Familienstand verheiratet, 2 Kinder
Studium / Facharztausbildung
1985 – 1991 Studium an der Universität zu Köln
1990 – 1994 Fachärztliche Ausbildung an der Universitäts-Augenklinik Köln und der Universitäts-Augenklinik Essen
1997 Promotion im Fach Augenheilkunde an Universität Essen
Ärztliche Tätigkeit
1994 – 2008 Oberärztin an der Universitäts-Augenklinik Essen unter der Leitung von Prof. Dr. N. Bornfeld mit den Schwerpunkten: konservative und operative Netzhauterkrankungen insbesondere der Therapie und Behandlung von Makulaerkrankungen sowie Diagnostik und Therapie von Tumorerkrankungen der Netzhaut und der Orbita (Aderhaut-Melanome).
Niederlassung
Seit 2007 Niedergelassen als Fachärztin für Augenheilkunde in der Gemeinschaftspraxis Dres. Hollmann und Floren mit dem Spektrum der gesamten Augenheilkunde. Schwerpunkt: Netzhauterkrankungen (gesamtes Spektrum Kinder u. Erwachsene) Diagnostik und Therapie der Makulaerkrankungen (AMD, Diabetes mellitus) sowie Tumorerkrankungen (Netzhaut/ Orbita).
Fortbildungen
Regelmäßiger Besuch nationaler und internationaler Fortbildungs- veranstaltungen. Eigene Vortragstätigkeit im Bereich der alters- bedingten Makuladegeneration. Ausbildertätigkeit und Vortragstätigkeit bei nationalen und internationalen Kursen für Ultraschallunter- suchungen des Auges.
Mitgliedschaften
BVA Berufsverband der Augenärzte Deutschland
DOG Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft
RWA Verein der RW-Augenärzte
EAOSE European Assoziation of Opthalmic Standardized Echgraphy

Dr. med. Peyvand Gruhl

Vita
Name Dr. med. Peyvand Gruhl
Familienstand verheiratet, 2 Kinder
Studium / Facharztausbildung
1995 – 2001 Studium an der Universität zu Köln
mehrfache Auslandsaufenthalte unter anderen an der Harvard Medical School in Boston und dem Cedars-Sinai Hospital in Los Angeles.
2001 – 2007 Fachärztliche Ausbildung an der Augenklinik in Mülheim an der Ruhr und im St. Elisabeth Krankenhaus in Köln: gesamtes Spektrum der konservativen Augenheilkunde, operative Ausbildung in der Vorderabschnittschirurgie und der Laserbehandlung von Vorderabschnitts- und Netzhauterkrankungen.
2001 Promotion im Fach Augenheilkunde an der Universität zu Köln
Ärztliche Tätigkeit
2007 Fachärztin für Augenheilkunde im St. Elisabeth Krankenhaus in Köln unter der Leitung von Prof. Dr. P. Esser mit den Schwerpunkten: konservative und operative Behandlung von Vorderabschnittserkrankungen sowie der Diagnostik und Therapie von Netzhauterkrankungen.
2007 – 2012 Fachärztin für Augenheilkunde in der Gemeinschaftspraxis Maus / Rast. mit dem Spektrum der gesamten Augenheilkunde. Schwerpunkt: Diagnostik und Therapie von Vorderabschnittserkrankungen, Kataraktoperationen Gutachterliche Tätigkeit.
2012 Fachärztin für Augenheilkunde im Augenzentrum Brühl mit operativer Tätigkeit (Kataraktoperationen und operative Behandlung der altersbedingten Makuladegeneration)
Fortbildungen
Regelmäßiger Besuch nationaler und internationaler Fortbildungsveranstaltungen. Eigene Vortragstätigkeit im Bereich der Kataraktoperation. Dozentin an der ZVA Akademie für Optiker in Knechtsteden. Dozentin im Bachelorstudiengang der FH Jena in Knechtsteden.
Mitgliedschaften
BVA Berufsverband der Augenärzte Deutschland
DOG Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft
RWA Verein der RW-Augenärzte

Franz Josef Hensen

Vita
Name Franz Josef Hensen
geboren 11.02.1949
Familienstand verheiratet
Studium / Facharztausbildung
1967 – 1974 Studium der Humanmedizin an der Universität Köln
1975 Approbation
Ärztliche Tätigkeit
1976 – 1977 Stabsarzt bei der Bundeswehr
1977 – 1978 wissenschaftl. Assistent am Pathol. Institut der Universität Köln
1978 – 1982 Facharztausbildung an der Univ. Augenklinik Köln
1982 Facharzt
Niederlassung
1983 – 2010 Augenarztpraxis in Wesseling/Rheinland
seit 31.01.2011 Mitarbeit in der Gemeinschaftspraxis Augenärzte-Schildergasse